Die neue IFS 7 Guideline für die Schädlingsbekämpfung

In der neuen Auflage der IFS 7 Guideline für die Schädlingsbekämpfung finden Sie relevante Änderungen und Anpassungen hinsichtlich des digitalen Pest Managements und dem Einsatz des IPM (Integrated Pest Management) Konzeptes. Was diese Änderungen für Sie bedeuten, warum sie perfekt zur Futura Vision passen und wie die Zusammenarbeit mit dem IFS, besonders auf Produktebene aussieht, erfahren Sie auf dieser Seite. 

IFS Guideline

Die gerade neu erschienene Ausgabe des IFS 7 hat das Ziel, die Kommunikation zwischen IFS-zertifizierten Unternehmen und Ihnen als Schädlingsbekämpfer zu verbessern.

Welche Neuerungen erwarten Sie im neuen IFS?

  • Aspekte der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung in Anlehnung an den "Green Deal" der Europäischen Union
  • Grundsätze des Integrated Pest Managements
  • Neue innovative Werkzeuge und Techniken für die Schädlingsbekämpfung
  • Anforderungen des IFS an die Schädlingsbekämpfung inkl. Fragen, die Auditoren stellen könnten
  • Beispiel für eine detaillierte Risikobewertung für verschiedene Schädlinge

Momentan steht der Leitfaden nur auf Englisch zur Verfügung. Die deutsche Übersetzung erscheint voraussichtlich Anfang 2023.

 

Höchste Standards erfüllen

Futura wurde vor über 20 Jahren mit dem Ziel gegründet, Innovationen für die Schädlingsbekämpfungs-Industrie zu erfinden. Von Anfang an bedeutete dies, vor allem für die höchsten Standards dieser Welt Lösungen hervorzubringen: Für den IFS, aber auch für AIB, BRC, GMP und mehr, die meistens auf Giftstoffe vollkommen verzichten wollen und eine 24-7 Überwachung aufgrund der niedrigen Risiko-Toleranz fordern. So entstanden Erfolgsgeschichten und Produkte wie Nara® Monitoring, eMitter® Digitale Fallen, Gorilla Traps® Profi-Fallen, RatCap® und viele mehr, die in tausenden IFS Betrieben genutzt werden.

Banner Produkte

IFS Pathway partner

Futura ist stolzer IFS Pathway Partner. Unser CEO Daniel hat viele Jahre lang Hand in Hand mit dem IFS-Team als Berater für den Leitfaden gearbeitet und wurde sogar persönlich auf Seite 2 des Leitfadens erwähnt. Futura ist ein großer Fan von IFS. Wir sind sicher, dass IFS die Bedeutung der Schädlingsbekämpfung für seine Kunden erkannt hat und unserer Industrie zu noch moderneren Methoden verhilft.

 
European Green Deal

Der IFS und das IPM-Prinzip

IFS ist absolut führend in Bezug auf den modernen Schädlingsbekämpfungsansatz, der das IPM-Prinzip, die Bedeutung der Nachhaltigkeit, die Reduzierung von Rodentiziden, die Anwendung von Monitoring, von digitalen IoT-Produkten für Frühwarnung, Abdichtung, digitale Dokumentation und vieles mehr beinhaltet. Mit der neuen IFS-Richtlinie setzt der IFS einen Trend für weitere Veränderungen im Bereich der Schädlingsbekämpfung mit einem Fokus auf „Digital und Nachhaltig“.

 

Integrierte Schädlingsbekämpfung - oder auch "Integrated Pest Management" (IPM) - ist vorrangig ein langfristiger Präventionsprozess, mit dem man Schädlingsprobleme in einem Unternehmen, in einer Institution oder in einem Gebäude lösen und gleichzeitig die Risiken für Menschen und die Umwelt minimieren kann. Es gibt im Wesentlichen drei Hauptaspekte:
1. Prävention
2. Überwachung
3. Bekämpfung eines Schädlingsbefalls auf die umweltfreundlichste Art.
Eines der Hauptziele von IPM ist es, den Einsatz von Pestiziden so gering wie möglich zu halten.
Sie möchten mehr über das IPM-Prinzip erfahren? Im Video erwarten Sie Informationen über die Ziele des IPM und die IPM-Pyramide. Außerdem hören Sie, was Experten über die integrierte Schädlingsbekämpfung sagen.

 
TPM IFS7

Video-Interview mit Thomas Auer

In Episode 47 von Talking Pest Management spricht Daniel Schröer mit Thomas Auer, Auditor bei American Institute of Baking (AIB), über die aktuell neu erschienene IFS 7 Guideline. Thomas Auer findet im Gespräch klare Worte zur neuen Richtlinie.

 

Produkte die ihnen Und Ihren Kunden helfen können, den IFS Standard zu erfüllen

Wir sind sehr stolz, dass die Futura Produktfamilie in der neuen IFS Richtlinie präsent ist. Was Sie vielleicht nicht wussten: Schon 2014 wurden unsere Produkte auf dem IFS Food Congress in Berlin vorgestellt. Wir arbeiten hart daran, weitere Lösungen zu bauen, die Standards wie den IFS supporten und Schädlingsbekämpfungs-Unternehmen dazu verhelfen, noch bessere Ergebnisse in Audits zu erzielen.

Team Futura GmbH

Wir beraten Sie gerne

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unserem Team, um herauszufinden, wie unsere Produkte auch Ihr Schädlingsbekämpfungs-Unternehmen dabei unterstützen können, mit dem IFS konform zu sein. Wir unterstützen Sie dabei, beste Audit-Ergebnisse für den IFS, AIB und viele weitere Standards zu erreichen.
Außerdem helfen wir Ihnen gerne, Ihre Fragen zur Richtlinie bzgl. Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu beantworten.

Futura Academy

Die Futura Academy

Als stolzer IFS Pathway Partner freuen wir uns, Ihnen unsere Futura Academy vorzustellen. Themen in der Academy sind u.a. moderne Wege der Schädlingsbekämpfung (z.B. digitale Internet of Things Fallen), Produktwissen oder nachhaltige Methoden. Alles rund um die Uhr und online in unserer Academy verfügbar. Nach erfolgreichem Abschluss eines Kurses erhalten Sie ein Zertifikat als sachkundiger Experte auf diesem Gebiet, ganz im Sinne des IFS Pathway Programms. In Kürze finden Sie dort auch ein Webinar zum neuen IFS.

 
 
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

und profitieren Sie von exklusivem Expertenwissen

 

Anschrift

Futura GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 35
33178 Borchen
Deutschland

Kontakt

Tel: +49 5251 69161-79
Fax +49 5251 69161-66
E-Mail senden
Kontaktformular

Social Media

 
IFS Pathway Partner
Google Play Store
Apple App Store